Urlaub in Baja Sardinia


Das Hotel Airone ist ein 4-Sterne-Hotel in Baja Sardinia, es liegt am Golf gegenüber von Cannigione, weniger als einen Kilometer vom Meer entfernt – ideal zur Entspannung für die ganze Familie, mit vielen Sportmöglichkeiten und Animation im Mini-Club für Kinder. Baja Sardinia, Teil der Gemeinde Arzachena, ist einer der bezauberndsten und bekanntesten Urlaubsorte an der Küste. Wie ein Fächer umgibt es eine weite Bucht mit kristallklarem Wasser und feinem Sand. Man findet hier neben dem bekannten Wasserpark hochwertige Dienstleistungen und viele Sportmöglichkeiten wie Segeln, Windsurfen und Tennis.Es gibt viele nette Lokale und Restaurants, sowie zahlreiche Boutiquen mit Kunsthandwerk und hochwertigen Souvenirs.

Baja Sardinia, Tipps für die Region Gallura: Wandern, Natur, Granitfelsen und Strände

Atemberaubende Landschaften, wilde Buchten und kilometerlange Strände von unvergleichlicher Schönheit. So zeigt sich Arzachena. Das Gemeindegebiet umfasst über 228 Qkm Fläche und eine 88 Kilometer lange Küste. In der Vergangenheit war die Gegend hauptsächlich von Land- und Weidewirtschaft geprägt, heute ist Tourismus Haupteinnahmequelle der Gallura – nicht zuletzt auch wegen der hohen Bettenzahl. Weitere Wirtschaftszweige der Gegend sind die Baubranche, der Granitabbau und die Weinerzeugung mit dem Spitzenprodukt Vermentino. Der Pilz , das Symbolmonument, steht in der Ortsmitte. Ein Tafone aus Granit, der durch Erosion in diese eigenwillige Form gebracht worden ist.

Sehenswürdige Orte in der Umgebung von Baja Sardinia

Cannigione Wie sein Name ahnen lässt, ist der Ort von dichten Schilfwiesen (ital. canneti) umgeben. Das ehemalige Fischerdorf liegt auf der Westseite des Golfes von Arzachena, unserem 4-Sterne-Hotel in Baja Sardinia gegenüber. Dank seiner ruhigen, geschützt liegenden Gewässer konnte sich aus dem ehemaligen Anlegeplatz für Fischerboote ein leistungsfähiger Yachthafen entwickeln. Sein berühmter abendlicher Sommermarkt und die Strände locken viele Besucher an. Porto Cervo Der unbestrittene Hauptort der Costa Smeralda. Sein Yachthafen ist einer der größten und besten im Mittelmeer, hier befindet sich der berühmte Yacht Club Costa Smeralda, der die wichtigsten und spannendsten Segelregatten organisiert. Im Sommer kann man hier eine einzigartige Parade an Segel- und Motoryachten berühmter Persönlichkeiten beobachten. Bei Sportveranstaltungen und Partys trifft man fast täglich auf bekannte Gesichter des internationalen Jetsets. Im Zentrum von Porto Cervo lädt eine zauberhafte Promenade zum Flanieren ein. Palau Dieser bekannte und moderne Ferienort liegt vor dem Nationalpark des Maddalena Archipels, dessen Inseln dank der zahlreichen Fährverbindungen leicht erreichbar sind. Eine große Attraktion ist der Felsen an der Landspitze Capo d’Orso, 5 km vom Zentrum entfernt: eine massive Granitformation, der im Umriss an einen großen hockenden Bären erinnert. Nur wenige Kilometer vom Zentrum entfernt befindet sich der elegante Küstenort Porto Rafael, benannt nach seinem Gründer, Rafael Neville, Graf von Berlanga, der es verstand, komfortable Villen geschickt in die Landschaft aus Granitfelsen und Wacholdern einzufügen und Punta Sardegna zur Perle im Mittelmeer zu machen.

Kultur und Archäologie: Sehenswürdigkeiten

Die Nuraghen in der Nähe von Baja Sardinia

Unauslöschliche Spuren der faszinierenden Vergangenheit von Arzachena finden sich an den archäologischen Stätten und Fundorten der Region. Etwas außerhalb des Stadtzentrums von Arzachena, nur wenige Minuten von Baja Sardinia und unserem hotel 4 stelleentfernt, befindet sich der Archäologiepark mit acht Besichtigungspunkten und verschiedenen Besucher-Routen: darunter der Nuraghen-Komplex La Prisjona, das Riesengrab Coddu Ecchju, das Riesengrab Li Lolghi und die Nekropole Li Muri, Stätten, an denen Besucher die Geschichte des pränuragischen und nuragischen Sardiniens vertiefen können.

Einkaufsbummel durch San Pantaleo

Shopping und exklusive Souvenirs

Ein kleines Dorf, ein authentisches Juwel der Gallura mit seinen gepflasterten Gassen, die sich an die majestätischen Granitfelsen schmiegen, kühl am Tag und einladend in der Nacht. Es ist bekannt für seine Bars und Restaurants und seinen Donnerstagsmarkt, wenn originelle Boutiquen und Kunsthandwerker ihre Waren entlang der engen Straßen ausstellen und das Dorf in einen großen Markt verwandeln.

Das Land des Vermentino

Der Wein der Gallura

Die Gallura ist auch Synonym für Gastronomie und Regionalprodukte. Vermentino ist die am meisten angebaute Weißweinrebe der Insel. Die wichtigsten Weingüter, in denen Architektur und Natur perfekt miteinander verschmelzen, finden sich in dieser Region.
Dies ist z. B. der Fall in der Kellerei Surrau in Arzachena, 50 Hektar Land, deren Geschichte man auf einem Rundgang kennenlernen kann. Oder die Cantina Capichera, Flaggschiff des italienischen Vermentino in der Welt, und die Winzergenossenschaft von Monti, einem kleinen Ort zwischen der südlichen Gallura und dem Logudoro, im unmittelbaren Hinterland der Costa Smeralda.
In all unseren Felix-Restaurants und in unserem hotel a Baja Sardinia halten wir Ihnen alle Weine der Gallura wie auch Hunderte nationale und internationale Etiketten bereit.

Prenota

Iscrizione alla Newsletter

Indem ich diese Anfrage absende, bestätige ich, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben, und ich stimme zu, dass meine Daten verarbeitet werden, damit der angefragte Service bereitgestellt werden kann. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Buchen

Abonnieren Sie den Newsletter

Indem ich diese Anfrage absende, bestätige ich, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben, und ich stimme zu, dass meine Daten verarbeitet werden, damit der angefragte Service bereitgestellt werden kann. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten